Die Wahl der richtigen Zahnbürste

Welche Art von Zahnbürste sollte ich verwenden?

Aufgrund der vielen Formen, Größen und Arten von Zahnbürsten, die es auf dem Markt gibt, kann es schwer fallen, die richtige Zahnbürste zu finden. Hier eine paar Tipps, worauf Sie achten sollten:

  • Viele Experten aus dem zahnmedizinischen Bereich sind der Ansicht, dass eine weiche bis mittelharte Zahnbürste für das Entfernen von Plaque und Speiseresten von den Zähnen am besten geeignet ist. Außerdem sind Zahnbürsten mit einem kleinen Kopf zu bevorzugen, da mit ihnen alle Bereiche des Mundes besser zu erreichen sind, auch die schwer zu erreichenden hinteren Zähne.
  • Was den Griff (rutschfest oder mit biegsamem Hals), die Form des Bürstenkopfs (abgeschrägt oder rechteckig) und die Borstenform (geriffelt, flach oder gewölbt) betrifft, wählen Sie einfach, was für Sie am bequemsten ist. Die beste Zahnbürste ist eine, die genau in Ihren Mund passt und mit der Sie alle Zähne problemlos erreichen können.
  • Für viele ist eine elektrische Zahnbürste eine gute Alternative. Insbesondere für Personen, die Schwierigkeiten beim Bürsten oder die eine eingeschränkte manuelle Geschicklichkeit haben, kann eine elektrische Zahnbürste beim Zähneputzen sehr hilfreich sein.

Wie häufig sollte die Zahnbürste ersetzt werden?
Sie sollten Ihre Zahnbürste ersetzen, wenn sie Abnutzungserscheinungen aufweist, oder spätestens alle drei Monate, je nachdem was früher eintritt. Zu entscheiden, wie eine abgenutzte Zahnbürste aussieht scheint erst einmal eine sehr subjektive Sache zu sein. Für den einen ist eine Zahnbürste, die einen Monat lang in Gebrauch ist schon reif für einen Wechsel, für andere „geht“ der Schrubber dessen Borsten in alle Richtungen verschlissen abstehen „immer noch ein paar Tage“.

Als Richtlinie sollte gelten: Sobald sich die Borsten verbogen haben oder anfangen abzustehen, ist es Zeit für einen Wechsel. Der Zeitpunkt „Time to say good-bye“ für die eigene Zahnbürste ist auch dann gekommen, wenn sie nicht mehr ausreichend reinigt, d.h. wenn man feststellt, dass der Zahnbelag sich wieder schneller nach dem Zähneputzen bildet.

Eine abgenützte Zahnbürste kann auch das Zahnfleisch verletzen.

toothbrushes
Eine abgenützte Zahnbürste kann auch das Zahnfleisch verletzen.

Es ist ebenfalls sehr wichtig, die Zahnbürste nach einer Erkältung auszutauschen, da sich in den Borsten Keime sammeln können, die zu einer Neuerkrankung führen können

© Copyright 2012 Colgate-Palmolive Co.

More Articles You May Like

Die Wahl von Mundwasser und Mundspülungen

Mundwasser und fluoridhaltige Mundspülungen sind zwei verschiedene Produkte.  

  • Antibakterielle Mundspülungen – Antibakterielle Mundspülungen bekämpfen Zahnbelag wirksamer als fluoridhaltiges Mundwasser und sorgen darüber hinaus für einen frischeren Atem.
  • Fluoridhaltiges Mundwasser – Fluoridhaltiges Mundwasser schützt die Zähne mit Fluorid vor Karies. Es sorgt ebenfalls  für einen frischen Atem.